Hallo, hier ist sie, die vierte Ausgabe 2017 des Newsletters der AG Kommunikation für den LV Brandenburg.

1.Internationales / Europa

Pirates Parties International (PPI)

In einem kleinen Raum im berühmten „Hotel de Ville“ trafen sich sieben wackere Mitstreiter um mit weiteren 20 Teilnehmern per Videokonferenz die überfällige Generalversammlung der PPI durchzuführen. Trotz eine schwachen Internetverbindung gelangt das ganz gut, insbesondere wenn man sich an die letzte Versammlung in Berlin erinnert.

Vor Ort waren die Schweiz (sic!), Kanada, Norwegen, Belgien und Deutschland vertreten, im Netz waren Austria, Brazil , Catalonia, Czech Republic, France , Greece, Israel, Italy, Netherlands, Portugal, Russia, Tunisia und Turkey über die Videokonferenz-Software „Zoom“ angebunden. Helferlein und technische Ausrüstung war nicht oder nur sehr spärlich vorhanden.

Die Teilwahlen (die PPI hat ja seit 2016 eine Art Rotationsprinzip) verliefen unauffällig

Die „Wiederanreise“ am Sonntag gestaltete sich schwierig, da die Straßen durch eine Laufveranstaltung blockiert waren. Trotzdem ging es mit nur kleiner Verspätung los und es gab daher genügend Zeit, Schiedsgericht und Kassenprüfer zu wählen. Auch die Antragsdiskussion war übersichtlich.

Folgende Anträge wurden beschlossen:

Das „Alternate Board“ (Nachrücker) soll intensiver in die tägliche Arbeit des Vorstandes einbezogen werden, um die Manpower zu erhöhen.
Es wurde allgemein die Einführung von Arbeitsgruppen beschlossen, die sich speziellen Themen und Veranstaltungen widmen sollen und dem Vorstand und den Mitglieder regelmäßig berichten.

Es wurde eine technische Arbeitsgruppe eingesetzt, die eine sichere Kommunikation zwischen und innerhalb der Piratenparteien weltweit aufbaut.

Es wurde die Vergabe von Auszeichnungen für besondere Verdienste für die PPI und die Unterstützung der Piratenbewegung beschlossen.

Ferner wurde die Internet Party of New Zealand als Vollmitglied aufgenommen. Es erfolgt eine Stimmenteilung mit dem vorhandenen Mitglied Pirateparty of New Zealand wie bei Spaniern / Katalonien.

Das neue Board:

Guillaume Saouli PP-CH (Vorsitzender, amtierend)
Bailey Lamon PP-CA (Vize-Vorsitzende, wiedergewählt)
Thomas Gaul PP-DE (Vorstandsmitglied, amtierend)
Koen der Voegt PP-BE (Vorstandsmitglied, amtierend)
Raymond Johanson PP-NO (Vorstandsmitglied, wiedergewählt)
Keith Goldstein PP-IL (Vorstandsmitglied, wiedergewählt)
Nikolay Voronov / PP-RU (Vorstandsmitglied, amtierend)

Nachrücker (Alternate Boardmembers):

Adam Wolf PP-DE amtierend
Etienne Evellin PP-FR (neu)
Gregory Engels PP-DE (wiedergewählt)
Daniel Dantas Prazeres PP-BR (neu)

Schiedsgericht:

Sebastian Krone PP-DE (wiedergewählt)
Chemseddine Ben Jemaa PP-TN (neu)
Denis Simonet PP-CH (wiedergewählt)

Kassenprüfer:

Svein Mork Dahl PP-NO (neu)
Dimitrios Sapikas PP-GR (neu)
Kacem Marzouki PP-TN (neu)

Zur Erinnerung: Vom 02.-04.03.2018 findet die dritte ThinkTwice Konferenz in Jerusalem (Israel) statt. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange und es werden Speaker, Helfer, Sponsoren und Interessierte gesucht.
https://pirate-parties.net/2017/07/tt3

Für die Finanzierung der Veranstaltung wurde ein Crowdfunding eingerichtet.
https://www.gofundme.com/2018-think-twice-three-conference

European Pirate Party (PPEU)

Am 18. und 19.11. 2017  wählte der Verwaltungsrat der European Pirate Party (PPEU) in Prag einen neuen Vorstand. Im neuen Vorstand sitzen auch zwei Potsdamer Piraten, Sebastian Krone (Vorsitzender des Stadtverbandes) und Mikuláš Peksa (Mitglied des tschechischen Parlaments). Der Sitz der PPEU wurde nach in Luxemburg verlegt. [1],[2],[3]

Neue Vorsitzende der PPEU ist die vormalige Abgeordnete des Isländischen Parlaments (Althing) Oktavía Hrund Jónsdóttir von der Piratenpartei Island. [4],[5]

Die PPEU bereitet sich jetzt mit ihren Mitgliedsparteien intensiv auf die Europawahlen in 2019 vor und nimmt in Kürze die Beratungen über ein gemeinsames europäisches Wahlprogramm (CCEP) auf der Grundlage des Programms für die EU-Wahlen von 2014 auf. [6]

[1] Übersicht für die PPEU http://ppeu.net/wiki/doku.php?id=european_pirate_party

[2] Webseite der PPEU https://european-pirateparty.eu

[3] Mikuláš Peksa auf der Webseite des Tschechischen Parlaments http://www.psp.cz/sqw/detail.sqw?id=6488&o=8

[4] Vorstand der PPEU http://ppeu.net/wiki/doku.php?id=ppeu:board2017

[5] Oktavía Hrund Jónsdóttir auf der Webseite des Isländischen Parlament https://www.althingi.is/altext/cv/is/?nfaerslunr=1295

[6] Gemeinsames Europäisches Wahlprogramm der Piraten 2014 http://wiki.piratenpartei.de/Internationale_Koordination/CEEP

EU-Wahl 2019

Die Vorbereitungen für die EU-Wahl 2019 gehen weiter, dafür trifft sich das Orga-Team alle 14 Tage nach der Internationalen Koordination auf dem MRW-Mumble.
Zurzeit wird an den Themen „Wahlsystem“ und „Europäisches Wahlprogramm“ gearbeitet.
Wer sich aktiv einbringen möchte, ist herzlich eingeladen.
https://wiki.piratenpartei.de/Wahlen/Europa/2019

2. Aus dem Bundesverband

Bundesparteitag

Am 21. und 22. Oktober fand der 19. Bundesparteitag in Regensburg mit Wahlen zum Bundesvorstand und Schiedsgericht statt.

Der neue Vorstand besteht aus:

Carsten Sawosch (1. Vorsitzender)
Sebastian Alscher (stv. Vorsitzender)
Lothar Krauß (Schatzmeister)
Dorothea Beinlich (stv. Schatzmeisterin)
Ute Elisabeth Gabelmann (Politische Geschäftsführerin)
Astrid Semm (stv. politische Geschäftsführerin)
Thomas Knoblich (Generalsekretär)
Tobias Stenzel (stv. Generalsekretär)
Petra Stoll (2. stv. Generalsekretärin)

Drei wesentliche Anträge wurden beschlossen:

SO001 – Konsolidierung bzw. Zusammenarbeit der progressiven Parteien
http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2017.2/Antragsportal/SO001
SO007 – Grundsatzfragen ein für alle Mal klären
http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2017.2/Antragsportal/SO007
SO010 – Systematischer Einsatz der Online-Abstimmungs- & Diskussionstools vMB und WikiArguments bis zur Realisierung von BEO & SMV
http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2017.2/Antragsportal/SO010

Ferner wurde das Bundesschiedsgericht

mit der 1. Kammer
Stefan Thöni (ST)
Holger van Lengerich (HvL)
Georg v. Boroviczeny (GvB)
Ersatzrichter: Bertram Eckert (BE)

und der 2. Kammer
Michael Ebner (ME)
Gregory Engels (GE)
Mario Longobardi (ML)
Ersatzrichterin: Judith Geier (JG)

besetzt.
https://wiki.piratenpartei.de/Bundesparteitag_2017.2

Bundespresseteam

Das Bundespresseteam sucht nach wie vor Mitarbeiter. Wer Lust hat, möge einfach bei einer der nächsten Sitzungen im NRW-Mumble teilnehmen und sich vorstellen. Die Redaktionssitzungen finden immer montags ab 20.00 Uhr statt.

Marina Kassel

Die nächste Marina Kassel, das bundesweite Vorständetreffen findet am 26.-27.01.2018 statt https://wiki.piratenpartei.de/Marina_Kassel

Piratenradio nimmt weiter Fahrt auf

Das neue Piratenradio @PiratesOnAir hat bis jetzt über 600 Livesendungen gebracht. Es gibt auch schon einige Artikel im Shop zu kaufen.

Übertragen werden Sitzungen, Diskussion und Radioshows. Nachts gibt es ab 22.30h täglich Musik in der „NightOwl“.
https://piratesonair.de/stream

Mitarbeit ist gerne gesehen, auch eigene Sendeformate können untergebracht werden.
redaktion@piratesonair.de

3. Aus dem Landesverband

PR-Team

Das seit 01.06.2017 brach liegende PR-Team scheint sich jetzt zu finden und trifft sich vorbereitend immer nach den Sitzungen des Landesvorstanden auf dem BB-Mumble.

https://wiki.piratenbrandenburg.de/PRteam

Neues aus der AG Technik

Die AG-Technik bietet ein umfangreiches Servicepaket an, die man unter
https://www.ag-technik.de/dienste-a-m und https://www.ag-technik.de/dienste-n-z
leicht auffinden kann.

Außerdem stellt sie die Server und Wartung für die Pirate Parties International (PPI), die European Pirate Party (PPEU) und den Landesverbandes Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Weitere AGs und Vereine nehmen auch gerne die Dienste in Anspruch.

Anfragen bitte gerne an support@ag-technik.de.

Neues aus der AG Kommunikation

Die AG Kommunikation steht bereit, um künftig gemeinsam mit einigen Landesverbänden die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu generieren. Ob der Landesverband Brandenburg mitmachen wird steht noch aus.

Daher stehen erhebliche Ressourcen und die notwendigen Schnittstellen zu zahlreichen internationalen Organisationen nebst der Bundespresse zur Verfügung.

Hinweis von der AG Singlemalt

Endlich sind die begehrten Whiskygläser der AG Singlemalt wieder verfügbar.
http://denk-selbst.org/?product=ag-singlemalt-glas

Neues von der AG TF Wahlkampf

Die AG TF Wahlkampf hat sich nach der lauen Bundestagswahl nicht zur Ruhe gesetzt, sondern tagt weiter, um die kommenden Wahlen (Bürgermeister, EU-Parlament, Kommunalwahlen, Landtagswahl) vorzubereiten und zu unterstützen. So kann auch eine Bundestagsneuwahl gestellt werden, wenn sich Parteien nicht auf eine Regierung einigen können.

4. Aus den Gliederungen

Regionalverband Dahme-Oder-Spree

Der RV DOS ist mit seinen Kandidaten im Wahlkampf und lädt zu Stammtischen ein. https://wiki.piratenbrandenburg.de/Dahme-Oder-Spree

Auf der Hauptversammlung am  25.11.2017 wurde der Vorstand neu gewählt:
1. Vorsitzender: Kai Hamacher
2. Vorsitzender: Guido Körber
Schatzmeister: Frank Behr

Kreisverband Oberhavel

Der KV OHV hat zu gemeinsamen Hauptversammlungen von RV PRR, RV BarUm und KV OHV am 06.01.2018 10.00h eingeladen,  um die Gründung des gemeinsamen Gebietsverbandes Brandenburg-Nord auszuloten.

https://wiki.piratenbrandenburg.de/Kreisverband_OHV/Treffen

Kreisverband Potsdam-Mittelmark

Auf der Hauptversammlung am  15.10.2017 wurde der Vorstand neu gewählt:
1. Vorsitzender: Kai Andreas Schramm
2. Vorsitzende: Jeannette Paech

Schatzmeister: Raoul Schramm
Beisitzer: Mathias Täge , Gerhard Luhmer

https://wiki.piratenbrandenburg.de/Kreisverband_PM

Die Weihnachtsfeier wird am 10.12.2017 ab 15.00h in der Kreisgeschäftsstelle in Bad Belzig stattfinden.

@Treffpunkt Potsdam

Die Potsdamer Piraten sind fleißig beim @TreffpunktPotsdam (neuer Termin am 1. und 3. Freitag im Monat).

Die genauen Termine findet man im Wiki oder hier:
https://potsdam.piratenbrandenburg.org/besondere-termine-in-potsdam
Der Kalender zeigt auch andere, interessante Termine in Potsdam, die anderswo nur schwer aufzufinden sind.

Auf der Hauptversammlung am 11.11.2017 wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt.
1. Vorsitzender: „Bastian“
2. Vorsitzende: Frank Erfurt
Schatzmeister: Thomas Gaul

In Zusammenarbeit mit @PiratesOnAir wird das neue Monatsmagazin (Talkrunde mit Musik) „Brandung-Live“ produziert. Bereits vier Sendungen sind gelaufen: https://piratesonair.de/radioshows/brandung-live

Der Stadtverband ist mit zwei Mitgliedern im Vorstand der PPEU vertreten und Observer-Member. Desgleichen bei der PPI (drei Vorstände und eine Schiedsrichter).

5. Formalfoo

Mitgliedsbeiträge

(besonders wichtig für alle, die noch einen Beitragsrückstand haben)
Bitte bedenke, dass Du bei Landesparteitagen nur stimmberechtigt bist, wenn Du alle fälligen Beiträge entrichtet hast. Dies gilt auch für Onlineparteitage.

Der neue Jahresbeitrag beträgt 72,00 EUR und kann noch bis zum 31.12.2017 auf regulär 48,00 EUR festgelegt werden (hierzu ist eine Mail an mitglieder@piratenpartei.de erforderlich). Weitere Beitragsminderungen sind möglich und jährlich neu beim Landesvorstand zu beantragen.

Beiträge, die wir dringend zur Aufrechterhaltung des Parteibetriebs benötigen, sind zu leisten an:

Piratenpartei Deutschland
Deutsche Skatbank
IBAN: DE60830654080004796586
BIC: GENODEF1SLR

Bitte denke daran, dass Du Deine Mitgliedsnummer angeben musst, damit deine Zahlung einwandfrei Deinem Konto gutgeschrieben werden kann. Die Mitgliedsnummer findest Du auf Deinem Mitgliedsausweis unten links.

Eine aktuelle Version der Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat), die postalisch oder per Fax 030/609897-517 an die Piratenpartei Deutschland, Pflugstr. 9a, 10115 Berlin, geschickt werden muss, findest Du unter
http://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/d/da/Lastschrift_Piratenpartei_Deutschland.pdf

 

0 Kommentare zu “Newsletter 4/17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.