Hallo, hier ist sie, die zweite Ausgabe 2018 des Newsletters der AG Kommunikation

1.Internationales / Europa

Pirates Parties International (PPI)

Sowohl die Website, das Wiki als auch die Mailinglisten der PPI stehen zur Information zur Verfügung und können auch als RSS-Feed abonniert werden.

Termine können im Kalender der PPI nachgesehen werden. Die Protokolle stehen im Wiki.

Die nächste Generalversammlung findet in München vom 3. Bis 4. November statt.

European Pirate Party (PPEU)

Die PPEU hat das aufwendige Registrierungsverfahren in Luxemburg abgeschlossen und ist dort unter F11844 als ASBL eingetragen.

Die diversen Arbeitsgruppen haben sich konstituiert und überarbeiten das „Gemeinsame Europäische Wahlprogramm (CEEP)“. Alle Mitglieder und Unterstützer sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. https://wiki.ppeu.net/doku.php?id=european_pirate_party

Zwischenstände und Ergebnisse der Diskussionen und Termine werden auf der „We Need to Talk“ Website der Internationalen Koordination dargestellt, die jetzt mehrsprachig eingerichtet wurde.

EU-Wahl 2019

Die Vorbereitungen für die EU-Wahl 2019 gehen weiter, dafür wurde die Servicegruppe EU-Wahlkampf 2019 eingesetzt für die jetzt neu Mitarbeiter gesucht werden.

Die Kandidaten und ihre Profile findet man hier:

https://wiki.piratenpartei.de/Wahlen/Europa/2019#Kandidaten

https://piratenpad.de/p/EU19-Kandidaten

Insgesamt sind 4000 Unterstützerunterschriften zu sammeln.

https://wiki.piratenpartei.de/Wahlen/Europa/2019#Unterst.C3.BCtzerunterschriften

2. Aus dem Bundesverband

Als Ersatz für das veraltete Newsforum wurde ein Discourse unter https://forum.piratenpartei.de/ in Betrieb genommen. Die Registrierung und Benutzung ist relativ selbsterklärend.

Die Servicegruppe SG Bundes-PR sucht nach wie vor Mitarbeiter. Wer Lust hat, möge einfach bei einer der nächsten Sitzungen im NRW-Mumble teilnehmen und sich vorstellen. Die Redaktionssitzungen finden 14-tägig immer montags ab 20.00 Uhr statt.

https://vorstand.piratenpartei.de/2018/04/21/kuenftige-richtlinien-fuer-die-bundes-pr/

Darüber hinaus gibt es auch weitere Beteiligungsmöglichkeiten, die einfach über den Mattermost-Dienst aufgerufen werden können. Hierzu benötigt man ein Login, das man sich selbst erstellen kann https://mattermost.piratenpartei.de/login und ggfls. eine Einladung zum Beitritt in die gewünschte  Arbeitsgruppe.

Programmkonferenzen

Bis jetzt wurden Drei von vier Programmkonferenzen zum bestehenden Wahl- und Grundsatzprogramm in Kassel veranstaltet. Ergebnisse und Videos findet man über https://wiki.piratenpartei.de/Programmkonferenzen .

Piratenradio

Das international agierende Piratenradio @PiratesOnAir ist seit über 1 ½ Jahren aktiv. Übertragen werden Sitzungen, Diskussion und Radioshows im Stream auf dem eigenen Server als auch bei YouTube. Nachts gibt es ab 22.30h täglich Musik in der „NightOwl“. Die Website ist jetzt auch zweisprachig ausgerichtet.

Seit August 2017 gibt es das Format „Brandung-Live“ in Zusammenarbeit mit dem SV Potsdam, eine Radioshow mit Informationen aus Potsdam, Brandenburg, Deutschland und Internationalem.

In der Mediathek findet man viele Aufzeichnungen zum Nachhören.

Mitarbeit ist gerne gesehen, auch eigene Sendeformate können untergebracht werden.

3. Aus dem Landesverband Brandenburg

PR-Team

Das  PR-Team der LV Brandenburg trifft sich immer nach den Sitzungen des Landesvorstandes auf dem BB-Mumble und sucht Mitarbeitende.

AG Bildung

Die AG Bildung hat sich im April wiedergefunden und wird nach der Sommerpause weiter am Bildungsprogramm arbeiten. Die Ergebnisse der letzten Treffen findet man hier:

https://wiki.piratenbrandenburg.de/AG_Bildung/Treffen

AG Piratenradio

Die AG Piratenradio ist dabei, die technischen und rechtlichen Voraussetzungen für den Sendebetrieb zu schaffen. Etwas misslich ist der Umstand, dass Parteien selbst keine Radiosender betreiben dürfen. Hier bedarf es also eines Trägers. Nähere Informationen sind im Wiki zu finden.

AG Programmkommission

Wie auf dem LPT 2016.3 hat  AG Programmkommission ihre Arbeit aufgenommen, um das bestehende Wahl- und Grundsatzprogramm redaktionell zu überarbeiten.  Im Wesentlichen ist die Arbeit abgeschlossen. Gleichwohl werden auch Vorschläge zur programmatischen Überarbeitung zusammengestellt. Alle Ergebnisse findet man hier: https://wiki.piratenbrandenburg.de/AG_Programmkommission/Protokolle

AG Technik

Die AG Technik arbeitet zurzeit an der Umsetzung der DSGVO/BDSG-neu und der Erfassung des technischen Inventars des Landesverbandes.
https://wiki.piratenbrandenburg.de/AG_Technik/Treffen

10 Jahre LVBB

Der Landesverband Brandenburg feiert am 29.09.2018 ab 18.00 Uhr sein zehnjähriges Bestehen. Ort ist der „Treffpunkt Freizeit“ am Neuen Garten 64 in 14469 Potsdam. Alle sind herzlich eingeladen. Neben einem offiziellen Programms wird es einen Film zu sehen geben und bei Live Musik darf im Anschluss gern getanzt werden, oder bei entspannten Gesprächen die Vernetzung gefördert werden. Für das leibliche Wohl gibt es neben guten Getränken auch ein Buffet für unsere Gäste.

4. Aus den Gliederungen des LV Brandenburg

Regionalverband Dahme-Oder-Spree

Vom 29.06. bis 01.07. hat in Storkow Hirschluch wieder eine Marina DOS stattgefunden. Am 18. August wurde der 7. Geburtstag des Regionalverbandes in der RV-DOS-Geschäftsstelle gefeiert.

Die Stammtische und Vorstandssitzungen werden im Wiki angekündigt. https://wiki.piratenbrandenburg.de/Dahme-Oder-Spree

Regionalverband Nordbrandenburg

Am 21.04.2018 fand die Gründungssitzung des neuen RV Nord statt, die die bisherigen Verbände Prignitz-Ruppin, Barnim-Uckermark und Oberhavel zusammenfasst. Der Vorstand wurde inzwischen neu gewählt und präsentiert die Termine auf der entsprechenden Wikiseite:

https://wiki.piratenbrandenburg.de/Nordbrandenburg/Treffen

Kreisverband Potsdam-Mittelmark

Dem Wiki kann man entnehmen, dass der Kreisverband sich schon jetzt intensiv auf die kommenden Europa- und Kommunalwahlen vorbereitet. Hierzu hat der KV auf seiner Hauptversammlung am 22. April schon zahlreichen Wahlproanträge verabschiedet.

https://wiki.piratenbrandenburg.de/Kreisverband_PM/Treffen

@Treffpunkt Potsdam

Der Stadtverband Potsdam ist kommunalpolitisch rege und intensiv im Bündnis Potsdam! bekennt Farbe gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit aktiv. Weitere Aktionen werden in Kürze beschlossen.

Für die Kreisverbände Teltow-Fläming, Havelland und Brandenburg an der Havel hat der Landesvorstand jetzt kommissarische Vorstände eingesetzt, um die teileweise jahrelange Handlungsunfähigkeit zu beenden.

5. Formalfoo

Mitgliedsbeiträge

(besonders wichtig für alle, die noch einen Beitragsrückstand haben)
Bitte bedenke, dass Du bei Parteitagen nur stimmberechtigt bist, wenn Du alle fälligen Beiträge entrichtet hast. Dies gilt auch für Onlineparteitage.

Der neue Jahresbeitrag beträgt 72,00. Beitragsminderungen sind weiterhin möglich und jährlich neu beim jeweiligen Landesvorstand zu beantragen.

Beiträge, die wir dringend zur Aufrechterhaltung des Parteibetriebs benötigen, sind zu leisten an:

Piratenpartei Deutschland
Deutsche Skatbank
IBAN: DE60830654080004796586
BIC: GENODEF1SLR

Bitte denke daran, dass Du Deine Mitgliedsnummer angeben musst, damit deine Zahlung einwandfrei Deinem Konto gutgeschrieben werden kann. Die Mitgliedsnummer findest Du auf Deinem Mitgliedsausweis unten links.

Eine aktuelle Version der Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat), die postalisch oder per Fax 030/609897-517 an die Piratenpartei Deutschland, Pflugstr. 9a, 10115 Berlin, geschickt werden muss, findet man unter
http://wiki.piratenpartei.de/wiki/images/d/da/Lastschrift_Piratenpartei_Deutschland.pdf

 

0 Kommentare zu “Newsletter 09/18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.